Logo

Aikido für Kinder

Aikido für Kinder im Aikidodojo Bushi Dresden Bühlau hat den Anspruch, den Kindern Freude an Bewegung zu vermitteln und sie zu einem Miteinander statt zu einem Gegeneinander zu führen. Daher wird Aikido stets mit einem Partner ausgeführt und nicht ein Gegner im Training besiegt.

Neben dem intensiven Üben von Aikidobewegungen wie Fallschule, grundlegende Ausweichbewegungen bzw. Wurf- und Kontrolltechniken werden viele Spiele in das Training einbezogen.

Die körperlichen Aspekte des Aikidotrainings Ihres Kindes verbessern Gleichgewicht, Koordination, Beweglichkeit und Ausdauer.

Die mentalen Aspekte des Trainings entwickeln Fairness, Selbstvertrauen, Selbstachtung, Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Konzentration

Durch das regelmäßige Training der praktischen Aikidotechniken werden auch geistigen Voraussetzungen für eine Selbstverteidigung wie Selbstkontrolle, Ruhe und Gelassenheit geübt. Aggressive Verteidigungstechniken, die einen Angreifer ernsthaft verletzten können, werden nicht geübt. Stattdessen wird den Kindern beigebracht, dass die angemessenste Reaktion auf einen Angriff einfach darin besteht, dem anderen aus dem Weg zu gehen und dann, wenn nötig, den Angreifer zu kontrollieren und zu verhandeln.

Top